Senioren -
ein starke Gruppe

Die Senioren bilden innerhalb der Gemeinden und im Bezirk eine zahlenmäßig sehr starke Gruppe. Gemeindemitglieder ab dem 60. Lebensjahr können an den Aktivitäten der Senioren teilnehmen und sie mitgestalten.

 

Senioren in der Gemeinde

Monatliche stattfindende Seniorenzusammenkünfte in den Gemeinden bilden das Gerüst der Seniorenaktivitäten. Diese Treffen dienen dem gegenseitigen Gedankenaustausch, dem Gespräch über Gott und die Welt, über Alltagsfreuden und Alltagssorgen.

Gemeinsamer Gesang und einige geistliche Impulse haben ebenfalls Platz in den Veranstaltungen. Bei Kaffee und Kuchen oder auch herzhaften Gerichten und angeregten Gesprächen vergeht die Zeit oft wie im Fluge. Diese Zusammenkünfte bilden insbesondere allein lebenden Senioren die Möglichkeit, der Einsamkeit zu entfliehen.

Senioren im Bezirk

Mindestens einmal im Jahr findet im Bezirk ein Seniorengottesdienst statt, in denen sich die Glaubensgeschwister im Seniorenalter zusammenfinden. Der aus ihren eigenen Reihen gebildete Seniorenchor gestaltetet den Gottesdienst musikalisch mit. Im Bezirk Frankfurt übt der Seniorenchor einmal im Monat und gibt so den Senioren Gelegenheit ihre Freude am Gesang und Lobpreis Gottes regelmäßig gemeinsam zu erleben. Oft schließt sich auch noch eine gemeinsame Aktivität an.

Gemeinschaftsaktivitäten der Gruppe der Senioren auf Bezirksebene außerhalb der Gottesdienste finden gelegentlich bei wechselndem Programm mit musikalischen Vorträgen und kurzweiligen, unterhaltsamen Darbeitungen oder auf gemeinsamen Ausflügen statt. Teilweise organisieren die Senioren in Kleingruppen ein- oder mehrtägige Ausflugsreisen.

Meldungen und Berichte zu Seniorenveranstaltungen im Bezirk Frankfurt

«« | « | 1 | » | »»