Kinder -
die Kirche von morgen

Getreu der Aufforderung Jesu, die Kinder zu ihm kommen zu lassen, gelten ein Fülle von Aktivitäten der Kirche in den Gemeinden und Bezirken den Kindern. Dazu zählen altersgerechte Unterrichte, spezielle Gottesdienste und auch Angebote des gemeinsamen Musizierens und der Freizeitgestaltung.

 

Kinder und Unterrichte

Erste Erfahrungen mit dem christlichen Glauben sammeln Kinder im Elternhaus. Diese so unverzichtbare Glaubenserziehung im Elternhaus wird unterstützt durch kirchliche Begleitung und Unterrichte für Kinder von vier Jahren an bis zur Konfirmation.
Unterrichte und Kindergottesdienste ermöglichen Kindern, die Feier mitzugestalten, Ausdrucksformen in Gebet, Liedern und gemeinsamen spielerischem Erleben zu finden, die ihnen gemäß sind.

Vorsonntagsschule und Sonntagsschule

Ab dem vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Eintirtt in die Grundschule nehmen die Kinder in den Gemeinden an der Vorsonntagsschule teil, die parallel zum Gottesdienst am Sonntagmorgen stattfindet. In kleinen Gruppen machen die jüngsten Gemeindemitglieder kindgerecht mit Freude und liebevoller Betreuung erste Erfahrungen mit Gott. Engelschutz, Geborgenheit und Gebet sind die wesentlichen Themen, mit denen sie sich beschäftigen. So kann schon früh Freude an ihrem Glauben und Vertrauen zu Gott vermittelt werden.

Sonntagsschule für Kinder im Grundschulalter findet ebenfalls parallel zum Sonntagsgottesdienst statt. Für das Verständnis von Kindern aufbereitete Geschichten aus der Bibel und aus dem Lebensbereich der Kinder bilden die Grundlagen des Unterrichts, so dass ihre Bedeutung für das Leben der Kinder erfahrbar wird. Sie werden so ermuntert, ihre ersten eigenen Erfahrungen im Glauben zu machen. So entdecken sie (Selbst-)Vertrauen, weil Gott ihnen etwas zutraut und sie ernst nimmt.

  • .

Kinder und Gottesdienste

Bereits Kleinkinder können in Gottesdiensten die Gemeinschaft in der Gemeinde erleben. Dazu sind in den meisten Kirchen Eltern-und-Kind-Räume eingerichtet. Neben der Teilnahme von Kindern am Gottesdienst mit den Gemeinden gibt es für Kinder ab dem Grundschulalter spezielle Gottesdienstangebote.

Kinder und Musik

Gemeinsames Musizieren in den Unterrichten in Vorsonntagsschule und Sonntagsschule sowie in den Kindergottesdiensten nehmen einen breiten Raum ein.

Unterstützt werden die Lehrkräfte durch zwei Kinderliederbücher der Neuapostolischen Kirche. „Sing mit mir“ heißt die Sammlung geistlicher Lieder für die Kleinsten im Vorschulalter. Das Kinderliederbuch „Stimmt mit ein“ richtet sich eher an die älteren Kinder.

Zu besonderen Anlässen tragen die Kinder ihre Lieder in Gottesdiensten mit den Gemeinden vor.

Meldungen und Berichte aus dem Bezirk Frankfurt

18. Juni 2019

Kindergottesdienst - Sammelt euch Schätze für den Himmel – reich in Christus

Die im Altarschmuck eingearbeiteten Bilder und die Schatzkisten vor dem Altar machten die Kinder neugierig, um welche Schätze es im Gottesdienst wohl gehen sollte. Das Thema – passend zum "Reichtum in Christus“ lautete: „Sammelt euch Schätze für den Himmel, die nicht von Motten oder Rost...
Konfirmanden-Rüstzeit

27. Februar 2019

Achtzehn Konfirmanden erleben Rüstzeit in Wetzlar

Achtzehn Konfirmanden und ihre zwölf jugendlichen Betreuer erlebten am Wochenende vom 22. bis zum 24. Februar eine gemeinsame Rüstzeit.

28. Oktober 2018

Kindergottesdienst mit Premiere

Am 28.10.2018 fand in Frankfurt-West ein Gottesdienst für die 6 bis 13-jährigen Kinder des Bezirks Frankfurt statt. Bezirksevangelist Peter Blum predigte mit dem Bibelwort aus Lukas 1,31. 32: „Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären und du sollst ihm den Namen Jesus geben. Der...

26. Mai 2018

Open Air - Kindergottesdienst im Kirchengarten

Befragt man das Durchschnittswetter für den 26. Mai in Friedrichsdorf, liegt die Tageshöchsttemperatur in der Regel bei 18 °C . Nicht aber so in diesem Jahr. Heuer wurde der Wert bei Weitem übertroffen: In der Vorankündigung für den Kindergottesdienst der Gemeinde war zu lesen, „bei gutem Wetter...

13. Mai 2018

Lasst Blumen sprechen … Muttertag in Friedrichsdorf

Mit viel Liebe und großem Eifer widmeten sich die Kinder der Gemeinde der Aufgabe, den Altar für den Gottesdienst am Muttertag, dem 13. Mai.2018 zu schmücken. Dazu trafen sie sich bereits am Samstagvormittag in der Kirche mit ihren Vorsonntags- und Sonntagsschullehrerinnen.
«« | « | 1 | » | »»